friendica.mohs.privatedns.org

Thomas Friendica
Diese mediale unverhältnismäßigkeit bzgl. der Höhlenrettung und der Menschen auf der Flucht wirft seltsame Fragen auf (siehe http://www.sueddeutsche.de/panorama/hoehlenrettung-versus-fluechtlinge-mitleid-mit-zweierlei-mass-1.4046619)

Sollte man ein Film/Helferteam zu einem der Lager schicken, damit die Europäer mehr Empathie für die Menschen aufbringen können? Wäre das nicht auch sehr übergriffig und Zynisch?

Andererseits wird klar: Die Aufmerksamkeit für die Höhlenrettung ist zum Unterhaltungsprogramm geworden. Es ist für die Medien ein billiger Film und alle gucken zu.