friendica.mohs.privatedns.org



Thomas Friendica
@Michael Vogel Muss man eigentlich für friendica irgend etwas wegen der DSGVO machen?
Mit der aktuellen Developer Version, oder? Vermutlich nicht mit der 3.6er. Eventuell sollte man mal noch drüber nachdenken eine 3.6.DSGVO Version rauszubringen? @Tobias
Anfang Mai wäre super, damit die Leute auch etwas Zeit haben, die Software zu aktualisieren _bevor_ das Gesetzt scharf geschaltet wird. ;)


Thomas Friendica
Ich habe eine Niederschrift erhalten. Die Sitzung (Umwelt und Planung) war am 17.10.2017, der Poststempel des Umschlags zeigt den 20.4.2018. Es gab in der Zwischenzeit 4 weitere Sitzungen dieses Ausschusses.

Thomas Friendica
Mein Fairphone macht benimmt sich gerade seltsam. Nach ein 1-2 sekunden auf dem "desktop" versucht es eine app zu öffnen, das klappt aber nichts und außer für einen weiteren versuch wieder auf den desktop zu wechseln kann ich kaum was machen. Hat jemand eine Idee?

Thomas Friendica
VW-Autofriedhof in Amerika

Thomas Friendica
Die Schokofahrt klingt nach einer spaßigen Aktion mit sinnvollem Hintergrund. http://schokofahrt.de/en/


Thomas Friendica
Letzte Woche war eine lange Sitzung, es gab ja auch ein paar wichtige Punkte zu besprechen. Die wesentlichen Punkte habe ich mal hier zusammen gefasst:
http://herzogenrath.piraten.ac/blog/2018/03/21/sitzung-des-bau-und-verkehrsausschuss-am-13-3/

Thomas Friendica
Aufgrund der aktuellen Weltlage, sei noch mal an diesen tollen Kurzfilm erinnert:

YouTube: Balance- Oscar Winning Cartoon (animationark)

#balance
#balance balance (x)


Thomas Friendica
Weiß zufällig jemand, wo ich einen Joystick-Kopf zum aufschrauben finde?
Brauche für meine Lenkhebel etwas, dass sinnvoll mehrere Schalter aufnehmen kann.


Thomas Friendica



Unsere neuen Oppositionsführer?
#NoGroKo

Thomas Friendica
für alle, die es nicht wissen: -5° ist nicht zu kalt zum VM fahren. Muss halt nur gucken, dass die Scheibe von der Atemluft nicht zu friert.

Thomas Friendica
Zeit für schwer verdauliche Themen. Heute: Sklaverei http://www.ilo.org/berlin/presseinformationen/WCMS_575502/lang--de/index.htm Da könnte man wohl offensichtlich noch länger zu ausführen.


Thomas Friendica
Netter Diskussionsbeitrag, der gerade an mir vorbei scrollte (schon etwas älter): https://www.youtube.com/watch?v=MKd_gg8Zu64

Thomas Friendica
Morgen passiert dann endlich mal der Wechsel auf dieses "schnelle Internet" zu deutsch vdsl. Wir ham ja nichs anderes. Hoffen wir mal, dass ich morgen Abend dann auch zuhause wieder online bin.


Thomas Friendica
Ich brauche scheinbar noch etwas unterstützung um meine Frau davon zu überzeugen, dass wir kein neues Auto brauchen werden.
8 comments - Show more...
Thomas Friendica
Mich musst du nicht überzeugen ;) Aber ja, vielleicht hilft das.
Will dir ja nur helfen ;) Vielleicht war ja noch ein kleines Argument mit dabei, was du auf den Tisch werfen kannst ;)

Streitkultur Lernen (x)

Thomas Friendica
70 GrundschülerInnen aus Hannover sangen bei einer Weihnachtswette im Supermarkt ein Loblied auf REWE und bekamen dafür eine Spende über 500 Euro an den Förderverein der Schule. Auch in anderen Orten gab es solche Wetten. Mit dieser Aktion hat REWE Kinder als Werbebotschafter instrumentalisiert und Einfluss auf den Unterricht genommen. Der Fall zeigt auf, dass Schulfördervereine stärker reglementiert werden müssen. https://www.lobbycontrol.de/2018/01/zweitklaessler-singen-rewe-werbelied-waehrend-der-schulzeit/ #marketing #rewe #weihnachtswette #lobbyismus # #allgemein

Thomas Friendica
Orwell ist ein interessantes Spiel, man spielt einen Überwacher.


Thomas Friendica
wollte bei der nächsten Critical Mass mal unsere lokalen Radkuriere fragen, ob man mit denen mal einen deal machen kann, dass wir als Lieferadresse die angeben, und die bringen das dann zu uns… Wäre ja viel sinnvoller.
Thomas Friendica
Irgend wie ist dann doch nicht alles schlecht…

Kurz reingeschaut, sieht super interessant aus und ist auf der Liste für später schauen ;)


Thomas Friendica
Die italienische Kirche hat einen legalen und sicheren "Flüchtlingskorridor" geschaffen - Manchmal kommen seitens der Kirche dann doch Initiativen, die man nur begrüßen kann.

Historischer Moment: Italien fliegt Flüchtende direkt nach Europa

Mehr als 3.100 Menschen sind dieses Jahr bereits im Mittelmeer ertrunken. Nun hat Italiens Militär erstmals Flüchtlinge direkt aus Libyen geholt. Möglich macht das Italiens Kirche.

Thomas Friendica
An alle, die mal ein "Augen Avatar" in irgendwelchen sozialen Netzwerken hatten. Vergesst mal ganz schnell den Irisscan als Sicherheitsfeature.

Thomas Friendica
Internationale Sportereignisse müsste man mal ohne Erwähnung der Nationalität machen. Das wäre mal ein Novum.

Thomas Friendica
https://de.wikipedia.org/wiki/Neoliberalismus interessant, was dieses Wort für eine Wandlung durch hat, politische Kampfbegriffe sollte man nach ein paar Jahren wohl besser in die Tonne kloppen.

Thomas Friendica
Die „Ich habe nichts zu verbergen“ Lüge

Die „Ich habe nichts zu verbergen“ Lüge

„Nothing to hide“ ist eine Dokumentation, die sich mit der allgemein vorherrschenden Meinung beschäftigt, dass die Datensammlung von Firmen, Staaten und Geheimdiensten gar nichts Schlimmes ist, wenn man nichts zu verbergen hat. Auch wenn das Zitat nicht…
#Freiheit #Privatssphäre #datenschutz #dokumentarfilm #überwachung

Thomas Friendica
https://youtu.be/VK2FugFUm0M?t=1637 50ct / kg ist schon viel, dass man aber gar keine Einwegwindeln verwenden muss könnte man aber schon erwähnen. #müllgebühren

Thomas Friendica
merchandising trägt schon seltsame blüten… http://fun.drno.de/pics/starwars/enema-set.jpg

Thomas Friendica
Gibt es eigentlich schon einen Pentest-your-own-systems Tag? Wenn nein, warum nicht?
Thomas Friendica
Mein Verstärker scheint eine db2 Datenbank zu enthalten. Faszinierend…

Thomas Friendica
Damals, als ich Windows 7 auf einer 50gb Partition installierte, hab ich noch nicht geahnt, dass diese Installation einmal 26gb einnehmen würde. (nur das windows verzeichnis).
Thomas Friendica
ich habe gerade 1gb durch abräumen von irgend welchen installationstemporärkrämpel geschafft. Also für mein NAS hab ich als Systemplatte nur 60gb zur verfügung, für ein linux reicht das lange…

Thomas Friendica
Beim Kampf gegen die Drogen und die Legalisierung selbiger, wird immer eine Frage umschifft: Was will man eigentlich bekämpfen?
Dafür werden dann immer Argumente für den "Schutz" der Menschen vorgebracht.

  • Wäre es denn nicht ein Schutz der Menschen, wenn sie entkriminaisiert würden? Wenn sie nicht an verschnittenem oder vergifteten Stoff krank würden oder gar sterben?
  • Würden Menschen nicht besser geschützt, wenn man das Geld zur Verfolgung von Straftaten und die Polizisten für andere Verbrechen einsetzen könnte?
  • Wäre es nicht von Vorteil, wenn der Staat die Vergabe von Drogen kontrolliert und Geld damit verdient? (Drogen in die Apotheken)
  • Würde es vielleicht nicht auch den Reiz des Verbotenen nehmen?


Es gibt sicherlich noch viele sachliche Argumente, die gegen die etablierte Meinung und Praxis sprechen.

Es handelt sich dabei ja nicht um Vermutungen, dass eine Abkehr von der bisherigen "Drogenbekämpfung" Abhilfe schaffen würde. Portugal zeigt seit Jahren, wie das geht. Dazu müsste man aber seinen beschränkten Horizont erweitern und tatsächlich das Wohl der Menschen als Priorität haben.

Thomas Friendica

Solidaritätszuschlag?

Es wird ja aktuell wieder diskutiert den Soli abzuschaffen. Vielleicht könnte man den aber mal dem Namen entsprechend ändern.
Als Solidaritätsabgabe der reicheren an die ärmeren.
D.h. für den Staat wäre es ein durchlaufender Posten.

Dann müsste man sich natürlich noch über den Modus des ganzen unterhalten.
Eine mathematisch triviale Variante wäre natürlich den Einkommensdurchschnitt als Schnittkante für weder Zahlen, noch bekommen zu definieren. Dazu eine passende Funktion, die man an der Kante spiegelt und gut ist.

Ggf. könnte man das faktisch auch als eine Finanzierungsvariante für das BGE betrachten.
BGE (x) soli (x)

Thomas Friendica

BGE - Die Metaebene?

Hallo, Fefe sammelt mal wieder Beiträge, diesmal zum BGE.

Mein Senf dazu:
Ich denke man muss das Thema noch mal von der anderen Seite betrachten:
Welches Problem soll denn das BGE eigentlich lösen / Was soll es bringen?
- Lohndumping verhindern.
- Versorgung von Menschen, die von der Wirtschaft nicht mehr gebraucht werden.
- Vereinfachung der Sozialsysteme (ALG, Rente etc.)
- Vorbeugung vor Kriminalität
- Mehr Kreativleistungen
- Mehr ehrenamtliche Arbeit
- Förderung von heimischer Arbeit (Pflege in der Familie etc.)

Viele dieser Punkte können auch ohne das Kombipaket BGE angegangen werden.
Vielleicht ist das sogar eine art gesellschaftliches TTIP.

Der gegenwärtige Nutzen in der Diskussion ist, uns näher an eine echte Lösung
der Probleme zu führen, ob diese Lösung dann BGE heißt oder anders ist einerlei.

Die pragmatische Empfehlung wäre ja einfach mal anfangen mit etwas greifbaren und gucken was passiert.
Der theoretische Ansatz wäre alles noch mal durch zu gehen, ganz im Sinne der Aufklärer des 19jhd.
Wie Funktioniert unsere Gesellschaft eigentlich gerade?
Machen wir Rückschritte?
Was ist eigentlich ein "Wert"?
Was gilt es zu fördern, was zu besteuern?
Was ist Arbeit?
Was sollte uns als Gesellschaft wichtig sein?
- Das jeder Arbeit hat, oder eher das jeder mehr oder weniger gut Leben kann?
Was ist eigentlich diese Chancengleichheit von der immer gesprochen wird?

Zu den Fragen gibt es viele Antworten, welche davon passen auf unsere Gesellschaft, welche auf die gewünschte Utopie (nach 5, 10, 20 Jahren)?
Marx hatte auch zu seiner Zeit eine Utopie formuliert und quasi vorausgesagt, woran unsere kapitalistische Gesellschaft scheitern wird.
Aber auch er konnte nicht ahnen, wie sehr die Anhänger seiner Utopie falsch abbiegen würden.

Jetzt muss ich mal zu der hier beschriebene Problematik kommen, wie viele sind denn das wirklich? 1mio? 5mio 10mio?
Wieviele Menschen arbeiten derzeit in unserem Sozialsystem um diesen Menschen zu helfen?
Wieviele könnten es sein, wenn die Menschen, die Sinnlosarbeiten verrichten stattdessen etwas tun können, was der Gesellschaft nutzt?
Sind diese Menschen derzeit für die Gesellschaft nützlich?
Können diese Menschen derzeit gut in dieser Gesellschaft leben?
Ich denke nicht, dass die Gesamtbilanz zu den Fragen im Vergleich BGE / kein BGE negativ für das BGE wäre.
BGE fefe (x)
Later posts Earlier posts