friendica.mohs.privatedns.org


Thomas Friendica
Ich habe angefangen Tagebuch zu führen.
Bin gespannt, was das mit mir machen wird, zumindest halte ich so mal meine Gedanken besser fest.

Thomas Friendica
Hat hier jemand Erfahrungswerte zu LineageOS auf dem Fairphone 1?



Thomas Friendica



Thomas Friendica
Maßnahmen gegen den Klimawandel bewertet: https://www.youtube.com/watch?v=dLNfR_Litlo

Thomas Friendica
Was wir gegen Wüstenbildung und somit gegen den Klimawandel tun müssen:
Kurz: https://www.youtube.com/watch?v=vpTHi7O66pI
Lang: https://www.youtube.com/watch?v=q7pI7IYaJLI

Thomas Friendica
Mangel ist manchmal ein guter Innovationsmotor https://www.arte.tv/de/videos/077470-001-A/digital-africa-1-6/
Wo bekomme ich so ein Teil in Europa?



Thomas Friendica
@martinsonneborn@twitter.com hat mal die Mainstream-Berichterstattung zur geplanten #Sperrklausel ab 2024 auseinandergenommen: https://www.martinsonneborn.de/2018/07/gegendarstellung-2/

Der Stein des Anstoßes: https://pirati.cc/url/222761

Und wir so: https://pirati.cc/url/222694
Gegendarstellung


Thomas Friendica
Diese mediale unverhältnismäßigkeit bzgl. der Höhlenrettung und der Menschen auf der Flucht wirft seltsame Fragen auf (siehe http://www.sueddeutsche.de/panorama/hoehlenrettung-versus-fluechtlinge-mitleid-mit-zweierlei-mass-1.4046619)

Sollte man ein Film/Helferteam zu einem der Lager schicken, damit die Europäer mehr Empathie für die Menschen aufbringen können? Wäre das nicht auch sehr übergriffig und Zynisch?

Andererseits wird klar: Die Aufmerksamkeit für die Höhlenrettung ist zum Unterhaltungsprogramm geworden. Es ist für die Medien ein billiger Film und alle gucken zu.

Thomas Friendica
Die EU will wissen, was wir von der Zeitumstellung halten. Sagt es ihnen hier: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements

Thomas Friendica
hihi, das Blockchain comic überhaupt:

Thomas Friendica

Meine Abschiedsrede gestern im Umwelt- und Planungsausschuss

Gestern war meine letzte Sitzung, das war meine Abschiedsrede:

Dies ist meine letzte Sitzung als Pirat.

Die Piratenpartei Deutschland ist mit ihren Anliegen gescheitert. Das ist um so bitterer, weil unsere Befürchtungen, etwa in Bezug auf Überwachung, sich bewahrheiten. Unser wichtigstes Anliegen wurde nicht einmal verstanden.
Für die einen sind wir die Liberalen mit Internetanschluss gewesen, für die nächsten die Linken mit Internetanschluss oder eben Grüne mit Internetanschluss.
Für uns war die FDP die Ferengipartei, die SPD ganz klassisch die Verräterpartei, die uns erzählt, was wir hören wollen um anschließend mit der CDU zu stimmen, die Grünen hatten eigentlich schon die richtigen Ideen, es fehlte nur ein Rückgrat. Und das beste was uns zur CDU einfiel ist, dass sie immerhin ehrlich sind, wenn sie sich jedes mal für die falsche Option entscheiden.

Ich bin 2012 zu den Piraten gegangen, weil ich wusste, dass wir jetzt die Kurve kriegen müssen, um unsere Demokratie zu bewahren.

Damals machte noch der Begriff "Post-Demokratie" die runde, Angela Merkel nannte das "Marktkonforme Demokratie". Heute sind wir in der Eskalation schon einen Schritt weiter. Die geistigen Brandstifter unserer Zeit halten sich nicht mehr bedeckt. Gleichzeitig hecheln diverse Politiker ihnen hinterher, um ein paar der rechten Stimmen ab zu bekommen.
Alles, wo "Union" dran steht scheint Risse zu bekommen, oder der Zerfall hat schon begonnen, wie etwa in England.

Vermutlich haben die wenigsten verstanden, dass wir ein Problem damit haben, wenn sich die Wahlbeteiligung der 50% Marke nähert, und wenn die realen Bedürfnisse und Ängste nicht mehr gehört werden. So bezogen sich dann auch einige unserer ersten Anträge darauf, das, was hier in diesem Saal geschieht dem Bürger ein Stückchen näher zu bringen.
Wir alle wissen, dass es gefährlich werden kann, wenn die Demokratie für die Menschen, die hier leben ihren Stellenwert verliert. Dagegen müssen wir alle etwas tun!
Stattdessen haben wir eine Geschäftsordnung, die es Bürgern verbietet einen Standpunkt zu einem Sachverhalt vorzutragen. Wovor habt ihr eigentlich angst? Ihr habt es doch schon 4 Jahre geschafft unsere Argumente zu ignorieren!

Ich werde nun zu den Grünen gehen, weil ich weiß, dass wir jetzt die Kurve kriegen müssen, um unsere Zukunft zu retten.

Der eine oder andere von Ihnen dürfte schon nahe der 70 sein, und damit zu der einen Generation gehören, die keine große Not am eigenen Leib spüren musste. Meine jüngste Tochter wäre im Jahr 2087 70, ich weiß nicht, ob ich ihr noch wünschen kann, dieses Alter zu erreichen.

Naturgesetze sind nicht verhandelbar. Selbst wenn sich die Natur an die vom Menschen verhandelte Grenze von 2° mehr halten sollte, werden voraussichtlich wesentlich mehr Menschen auf der Flucht sein, als in Deutschland gegenwärtig leben. Daher halte ich es für wesentlich effektiver den Grünen zu helfen ihr Rückgrat zu suchen, als der SPD oder der CDU den Kopf zu waschen.
piraten (x) grüne (x) politik (x)


Thomas Friendica

Thomas Friendica
#youtubedown wäre dann jetzt noch mal die gelegenheit auf dezentrale alternativen hinzuweisen: https://alternativeto.net/software/youtube/?license=opensource&platform=self-hosted

Thomas Friendica
prost Image/photo

Thomas Friendica
Das wäre ein handfester Skandal!
Thomas Friendica
aber nicht doch, ein vorgehen gegen linke ist wichtig!!!!!

Thomas Friendica

Thomas Friendica

Thomas Friendica
Derzeit in der Arte-Mediathek: George Orwell's Animal Farm
https://www.arte.tv/de/videos/077411-000-A/aufstand-der-tiere-animal-farm/

Thomas Friendica
„Schwere Verbrechen gegen die Umwelt“: Gemüselieferant von Aldi, Edeka, Lidl und Rewe beschuldigt

Utopia.de: „Schwere Verbrechen gegen die Umwelt“: Gemüselieferant von Aldi, Edeka, Lidl und Rewe beschuldigt - Utopia.de (Nadja Ayoub)

#Umwelt #Spanien #Wasser #KampfumsWasser #ReportMainz #Obst #Gemüse #Verbraucher #Lidl #Aldi #Rewe #Edeka #Klima #Klimawandel #Globalisierung


Thomas Friendica

Newbie Guidance

Ist hier einer von den Friendica Entwicklern bereit dazu, mir ein paar Anfängerfragen zu beantworten?
friendica (x) development (x)

Thomas Friendica

Thomas Friendica
Das ist endlich mal eine gute Entscheidung aus Aachen:

Thomas Friendica
Ich würde mal gerne mehr Artikel über die Föderation und das Fediversum bzw die Fediverseration lesen, statt ständig diese "Facebook ist böse Artikel". Was interessiert uns das noch? Wir wissen es und viele von uns waren nie oder sind deswegen vor langer Zeit oder erst vor kurzem von dort oder ähnlichen Monetarisierungszentren verschwunden.

Wollen wir die Ewiggestrigen sein und uns wirklich noch mit diesen Themen beschäftigen, die wir eigentlich schon längst hinter uns gelassen haben (wollen/sollen/könnten)? Wir können uns doch darauf einigen, dass wir Facebook und Co nicht trauen können und uns auf die Möglichkeiten unseres Universum besinnen. Aktuellen Projekte besprechen. Neue Projekte vorstellen. Ideen haben und weiter entwickeln. Oder uns einfach über die Unwegsamkeiten des Schiff-Modell-Streichholzbau unterhalten.

Menschen, die hier rein schauen oder neu dazu stoßen sollten nicht den Eindruck bekommen, hier tummeln sich nur vor Ablehnung vergrämte Menschen, deren einziger Sinn darin besteht Vergangenes bis in alle Zukunft abzulehnen.

Wir sind in einer definitiv besseren Umgebung. Lasst uns das auch leben und genießen, zeigen und feiern, so dass andere neugierig werden können. Und auch genau das leben, wovon wir den anderen immer erzählen.

Ein Hoch auf die Föderation und das Fediversum aka Fediverseration! #BackToTheFuture

#federation #fediversum #goodnews #spirit #zeitgeist #community

Thomas Friendica
bis jetzt hab ich ja nie besonders aktiv Code nach github geschoben. Dafür hatte ich immer schon meinen Kalithea server, der unter meiner Kontrolle stand. Beim letzten größeren Serverupdate hatte ich das Paket nicht wieder installiert, weil es ein bisschen nervte.
Jetzt reizt es mich aber doch eine Gitlab instanz aufzuziehen (und sei es auch nur, weil das gefühlt gerade die halbe open-source community macht).
github microsoft gitlab kalithea (x)
Thomas Friendica
vielleicht nehm ich aber auch dieses hier: https://phacility.com/phabricator/ zumindest finde ich die feature Beschreibungen echt mal amüsant.

Thomas Friendica

Vennbahntour

So, 8 Stunden und 9 Minuten heute im Velomobil gesessen, viel spaß gehabt, ne menge Energie verbrannt, fast 160km zurück gelegt, und einen Muskelkater im Hintern, den ich echt keinem wünsche.
velomobil (x)
Thomas Friendica
https://www.youtube.com/watch?v=7McMtjnJG9s war schon nett, wenn auch was nass.

Thomas Friendica

Baumpatenschaft

Das sieht nach einem spannenden Konzept aus, hat von euch jemand Erfahrungswerte damit? (Orangenbaum kaufen und davon die Ernte bekommen)
https://www.naranjasdelcarmen.com/crowdfarming-einen-baum-pflanzen

Thomas Friendica
nach dem quitter.se jetzt schon was länger abgemeldet ist, hab ich jetzt doch mal diverse kontakte hier her geholt.
Hallo allerseits o/

Thomas Friendica
Hab gestern mal mein Manjaro aktualisiert. Heute kam es zunächst nicht mehr so richtig auf die Füße.
Stellte sich raus, das wohl der nvidia treiber aktualisiert wurde und der neue meine alte Grafikkarte nicht mehr unterstützt.
Schade nur, dass nvidia da scheinbar nicht automatisch den richtigen treiber installiert lässt, sondern erst auf ein lieb bitten.
linux arch nvidia (x)



Thomas Friendica
"Das Meer ist leer!" https://www.arte.tv/de/videos/075834-000-A/mittelmeer-in-gefahr/ (Das Zitat kommt etwa bei 2/3)
Later posts Earlier posts